Förderverein gegründet

Um die gemeinsame Arbeit der Eine-Welt Gruppen in der Region Landsberg am Lech zu stärken und rechtlich abzusichern, wurde der gemeinnützige Verein Förderverein Nord-Süd-Forum Landsberg e.V. gegründet. In den Vorstand wurde Oliver Wild (human aid e.V.), Gisela Schröder-Happ und Pius Löbhard gewählt. Infos unter www.nord-sued-forum-landsberg.de

Weiterlesen

Erstgespräch mit Landrat

Vertreter des Nord-Süd-Forums Landsberg hatten am 11.03.2015 Gelegenheit, ihre vielfältige Arbeit dem „neuen“ Landsberger Landrat Eichinger vorzustellen. Darüber hinaus wurde über die Themen Fairtrade-Towns sowie Fairtrade-Landkreis diskutiert, die Beschaffung fairer Fuß- und Handbälle für die Landsberger Schulen angeregt und ein regelmäßiger thematischer Austausch mit Vertretern des Landkreises vorgeschlagen.

Weiterlesen

Fairtrade Kampagnen

Am 06.02. trafen sich Maike Schliebs (Kampagnenleitung Fairtrade-Schools), Lisa Herrmann (Kampagnenleitung Fairtrade-Towns) und Oliver Wild (Nord-Süd-Forum Landsberg) zum Dialog. Im Gespräch wurde deutlich, dass eine vielseitige und kreative Kampagne vor Ort nicht nur für die Kommune einen Marketing- und Standortvorteil mit sich bringt, sonder auch für die beteiligte Gastronomie und…

Weiterlesen

Portal „Bayern – Eine Welt“

Die Welt beginnt vor der Haustüre: Viele NROs, Schulen, Kommunen und Kirchengemeinden in Bayern haben Partnerschaften mit sogenannten „Entwicklungsländern“. Auf der Internetseite www.bayern-einewelt.de wird aufgeführt, wer mit wem zusammenarbeitet und welche Verbindungen zwischen Bayern und der Welt bestehen. Auch die Beziehungen von human aid und unser Engagement in Südafrika, Indonesien,…

Weiterlesen

Eine Welt – Unsere Verantwortung

Neben der Beteiligung am Dialog und Entstehungsprozess der Zukunftscharta folgte das Eine Welt Netzwerk Bayern e.V. (EWNB) der Einladung von Bundesminister Dr. Gerd Müller und kam am 24.11.2014 nach Berlin zum EINEWELT-Zukunftsforum. Im „Forum Eine Welt Bayern“ stellte das EWNB seine vielfältigen Tätigkeitsfelder und zahlreichen Akteure der Eine-Welt Arbeit in…

Weiterlesen