Ausstellung “Fairtrade-Town“

Im Foyer des Bürgerbüros Landsberg am Lech ist derzeit die Ausstellung zur Thema “Fairtrade-Town Kampagne“ zu sehen.

human aid unterstützt seit 2014 die Kampagne in Landsberg am Lech.

In Deutschland wächst zunehmend das Bewusstsein für gerechte Produktionsbedingungen sowie soziale und umweltschonende Herstellungs- und Handelsstrukturen. Auf kommunaler Ebene spielt der faire Handel in allen gesellschaftlichen Bereichen eine wichtige Rolle, zunehmend auch bei der öffentlichen Beschaffung. Die Ausstellung soll dazu motivieren, verstärkt auf Fairtrade-Produkte zu achten. Denn für viele Produzentenorganisationen ist die Fairtrade-Zertifizierung auch ein wichtiger Schritt zur Umstellung auf biologischen Anbau, der durch Fairtrade gefördert wird. Umweltgerechte Anbaumethoden sichern den nachhaltigen Ertrag von Böden und Pflanzen. Damit leben auch die Produzenten und ihre Familien in einer natürlicheren und gesünderen Umgebung. Rund zwei Drittel aller Fairtrade-Produkte tragen bereits auch ein Bio-Siegel.

Die Ausstellung kann noch bis 2. Dezember zu den Öffnungszeiten des Bürgerbüros besichtigt werden. Weitere Inrofmationen zum Thema Fairtrade unter www.fairtrade-deutschland.de

Quelle: www.landsberg.de/web.nsf/id/li_lansafpelc.html

Kommentare sind geschlossen